"MTB-Freunde" Bönnigheim

 

Stromberg + Mountainbike = STROMBIKE.DE

Der Name STROMBIKE.DE repräsentiert unsere Verbundenheit zu unserer Heimat, dem Stromberg und unserem Hobby, dem Mountainbiken.

 

Der Grundstein dieser wilden Horde wurde im Jahr 2000 gelegt, als sich um den weit über Bönnigheim hinaus bekannten Triathlet Roland "Toni" Müllner eine Gruppe noch aktiver Tennisspieler und ehemaliger Fußballer formierte, um regelmässig mit dem Mountainbike durch den nahen Stromberg und angrenzende Gebiete zu ziehen.

Und nein - es war nicht die Midlife-Crisis - wie böse Zungen behaupteten, welche diese rüstigen Kerle bewog, sich sportlich mit dem Chef der Bönnigheimer Triathleten zu messen.

Am Anfang waren es naturgemäß eher klägliche und lustige Versuche, "Toni" auch mal zu ärgern. Mittlerweile ist daraus eine ernst zu nehmende Trainingsgemeinschaft geworden, in der trotzdem immer noch der Spaßfaktor und zwischenmenschliche Beziehungen den Vorrang haben.

Man kann durchaus sagen, dass sich hier Spaß am Sport & der Bewegung sowie Geselligkeit zu einer kongenialen Einheit verschmolzen haben ...

 

Im Lauf der Zeit hat sich der Ruf unserer Leidenschaft in und um Bönnigheim verbreitet, so dass man uns mittlerweile auch über die Stadtgrenzen der Ganerbenstadt hinaus kennt.

So kann es durchaus passieren, dass auch sportlich hoch renommierte "Local Hero's" und "Reig'schmeckte" unser Training begleiten.

Regelmässig begleitet uns Martina Höllige aus Bönnigheim. Sie ist als Vize-Weltmeisterin der Master-WM, WM-Dritte im Einzelzeitfahren, Baden-Würtembergische Strassenrad-Meisterin und Baden-Würtembergische Meisterin im Bergzeitfahren bereits sportlich hoch ausgezeichnet.

 

Und nicht nur das Training trägt Früchte ...

 

2005

Im Jahr 2005 nahmen Roland Müllner ("Captain mein Captian") und Andreas Lang ("wann kommt denn mal ein Berg ?") am wohl härtesten Mountainbike-Rennen der Welt, der adidas Transalp Challenge (www.transalp-challenge.com), von Mittenwald an die italienische Adria nach Lido di Jesolo teil. Dabei erreichten Sie nicht nur das Ziel, was bei diesem Event schon ein Höllenritt ist, sondern konnten auch noch eine gute Platzierung erreichen.

Gut gemacht Jung's - dafür haben wir Euch schließlich auch aufgepäppelt :-)

Der Rest der Truppe begnügte sich im selben Jahr mit einem Alpencross von Kufstein in die Dolomiten, was sicherlich weniger strapaziös war, aber als "Hausfrauen"-Ausfahrt wohl immer noch nicht erlaubt wäre ... Trotzdem ein unvergleichliches Erlebnis !

 

2006

Nachdem wir 2005 ein sehr positives Echo auf den 1. Strombike Marathon bekamen, waren wir uns schnell einig 2006 erneut eine Veranstaltung für die Mountainbike communnity des Schwabenländles zu organisieren. Am 20.05.2006 gingen rund 300 Biker auf die von Toni zusammengestellten Strecken. Mit einem Drittel Teilnehmer mehr als im Vorjahr war klar, dass wir mit unserem Konzept der geführten Tour durch den Strombike einen Treffer gelandet hatten.

Ein weitere Höhepunkt 2006 war unsere eigene Ausfahrt im September. Dabei machten wir die die alten Handelswege und Singletrails des Montafon's unsicher. In 4 Tagen legten wir ca. 200 Km und über 5.000 Höhenmeter zurück. Das Ganze fand bei bestem Wetter statt und wie bei uns üblich, kam auch das "Après-Bike" nicht zu kurz.

 

2007

2007 stand der 3. Strombike Marathon im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Innerhalb von 14 Tagen waren die 400 Startplätze vergeben. Bei strahlendem Sonnenschein gingen dann auch tatsächlich mehr als 400 Teilnehmer auf die Strecken. Zum ersten Mal hatte den Toni den Power Track mit 75 km ausgearbeitet und die 165 Starter zeigten, dass der Power Track sehr gut zu unserer Veranstaltung passt.

Mit der Teilnahme am Black Forest Ultra Bike in Kirchzarten wagten wir uns an eine weitere sportliche Herausforderung.
Wir brachten je ein Team auf die 75 Km und 115 Km Strecke. Am Abend hatten sich alle Strombiker erfolgreich durch den Schwarzwald gekämpft.

Unsere Herbstausfahrt führte uns ins Dreiländereck Österreich, Schweiz, Italien.
Etappenorte waren Ischgl, Scoul und Nauders. Das Highlight der Tour war Tag 3. Die Etappe führte uns von Scoul nach Nauders - auf dieser Strecke durchquerten wir die legendäre Uina Schlucht.

Zum Saisonabschluss gab es noch ein Schmankerl. Unser Ziel im Oktober waren die schier endlosen Singletrails rund um Johanniskreuz im Pfälzerwald.

 

2008

Es entwickelt sich, 2008 erhielt der STROMBIKE-Marathon sein endgültiges Gesicht.

3 Strecken, Start und Ziel rund um das wunderschöne Bönnigheimer Schloss. Mit ca. 500 Mountainbikern hatten wir erneut einen rasanten Anstieg Teilnehmerzahl. Um unser Ziel jedem Teilnehmer einen tollen und ereignisreichen Tag bieten zu können, haben wir deshalb beschlossen die Teilnehmerzahl zu begrenzen. Auch die 4. Ausgabe unseres Strombikes war ein toller Erfolg. Schönes Wetter, tolle Trial Show und prächtige Stimmung bei Rock und Bike am Abend ließen uns die doch manchmal anstrengende Vorbereitung des Events rasch vergessen.

Was 2008 sonst noch geschah.
Strombiker waren in Münsingen, Kirchzarten beim 24 Stunden Marathon in München am Start. Unser Versuch Kids im Sommerferienprogramm fürs Mountainbiken zu begeistern traf allerdings auf wenig Gegenliebe.

Im Spätsommer war Südtirol das Ziel. Rund um Nauders hatten wir auf den Trials und in den Hütten unseren Spaß.

 

2009

Jetzt schon das 5. Mal der STROMBIKE ist Tradition und aus dem Veranstaltungskalender der Stadt nicht mehr weg zu denken.

Zusammen mit dem Leichtathletik Meeting im Mai ist unser Marathon die größte Sportveranstaltung unserer Stadt. Regelmäßig macht unser Bürgermeister bei der Abendveranstaltung seine Aufwartung und übergibt die kleinen Preise für den ältesten Teilnehmer oder für den Radler mit der weitesten Anreise. Auch 2009 war der STROMBIKE im Nu ausgebucht. Am 13.06 war es wieder soweit. Angefeuert durch unseren Stadionsprecher Jürgen gingen wieder mehr als 500 Biker an den Start. Abends zeigte der zweifache Weltmeister Andi Kromer was man mit außer durch den Wald radeln mit einem Mountainbike sonst noch so machen kann. Auch das ist schon Tradition, bei Rock und Bike wackelt das altehrwürdige Schloss bis spät in die Nacht.

Mehr zum Thema Tradition auch 2009 waren wir im Herbst in den Bergen, quälten uns beim Schwarzwald Ultra Bike, wagten uns an den einen oder anderen Marathon. 2 von uns hatten genug vom Traditionellen, sie wagten sich an das Extreme - 7000 Höhenmeter und 210 KM an einem Tag. Die Salzkammergut Trophy gilt als einer der härtesten Marathons weltweit. Leider machte der Wettergott nicht mit, nach etwa 80 km war Schluss. Das Rennen wurde wegen eines plötzlichen Wintereinbruches abgebrochen.

 

2010

Um den geneigten Leser nicht zu sehr zu langweilen, das Jahr 2010 im Schnelldurchlauf.

Ab Januar Sitzungen, Genehmigungen einholen, Strecken planen, Sponsoren suchen, die Flut von Anmeldungen bewältigen, Guides suchen……..

Nebenbei die Form nicht ganz verlieren, wenn es das Wetter zulässt raus in Stromberg oder "spinnen" mit Sabine im Fitness in Lauffen/N.

Der Mai ist gekommen: Zeitungsberichte schreiben, plakatieren, Zelte aufbauen, Bierbänke schleppen….. Und dann am 12.06 rauf auf den Bock und zusammen mit unseren Gästen ab durch Stromberg. Abends feiern bis in die Puppen und am nächsten Tag, die Bierbänke in die andere Richtung schleppen.

Der Rest ist bekannt: ab und zu Marathon fahren, zusammen durch die Alpen radeln und schon sind wir im Jahr 2011 angelangt.

 

2011

Ob ihr es glaubt oder nicht auch 2011 war der STROMBIKE wieder ein Riesenerfolg.

Dass das so ist, verdanken wir erster Linie all unseren langjährigen Helfern, die Kuchen backen, Trikots zuordnen, Strecken sperren, Besenwagen fahren, Pflaster kleben usw,usw.
Weitere Zeichen, das unsere Veranstaltung passt, sind begeisterte Feedbackbögen, zufriedene Sponsoren, auch das Team vom Adler am Schloss, das sind die mit den Leckereien und dem schmackhaften Engelbräu, sind immer wieder gerne unsere Partner.

Viele kennen die "Sella Ronda" vom Skifahren, wir dachten das muss doch auch mit dem Mountainbike gehen Also meldeten wir uns für den "Sella ronda Hero" im Juli 2011 an. Im Nachgang kann man sagen: "hurra wir leben noch" ! Die Abfahrten ... man-oh-man. Dennoch die Dolomiten mit dem Rad zu bezwingen, war ein unvergessliches Erlebnis.

2011 brachte noch Highlight der ganz besonderen Art. Unsere jährliche Ausfahrt führte uns in den Bregenzer Wald. Nicht nur das wir 5 wunderschöne Touren durch die Bergwelt machten, nein was wir an Gastfreundschaft im Adler in Schoppernau erlebten, ist bisher in der Chronik der Strombiker einzigartig. Das Konzert mit unseren Musikern und Heidi und Kati war sensationell oder einfach gesagt „lässig“.

 

2012

2012 haben wir zum 8. Mal haben wir unsere Region zu einem Mekka des Mountainbike-Sports gemacht. Der STROMBIKE-Marathon gilt als die größte geführte Mountainbike Tour Deutschlands.

Das Konzept, unsere Heimat in kleinen, durch erfahrene Guides geführte Gruppen zu erkunden, scheint viele Mountainbiker anzusprechen. Denn auch 2012 kam unser Server bei der Anmeldung an den Rand des Wahnsinns. Innerhalb von wenigen Minuten waren alle Startplätze vergeben. Dieser Vertrauensbeweis war uns Ansporn genug erneut an die Durchführung heran zu gehen. Am 19.05 war es soweit, wieder gingen hunderte von Radlern mit ihren Guides auf Strecken. Es klingt ja banal, aber es war halt wieder so, einhelliges Feedback: super Veranstaltung, macht bloß weiter, ich bin nächstes Jahr wieder dabei. Danke für euer Lob, dass wir gerne annehmen.

Neben vielen Aktivitäten die 2012 auf dem Programm standen, wir sind z. B. mal wieder über die Alpen geradelt. Gibt es noch was zu berichten, STROMBIKE ging baden. Was wir mit Bietigheimer Wasserballern im Hallenbad in Bissingen erlebten, kann man nicht beschreiben. Jedenfalls hat das Spiel riesig Spaß gemacht. Ich glaube die Zuschauer haben selten so gelacht.

 

2013

Toni schafft es immer noch 3 abwechslungsreiche Strecken zu finden.

Die Organisation haben wir ganz gut im Griff (sehen wir mal von unserem Anmeldeserver ab - wir geloben Besserung). Es steht also der Durchführung des 9. STROMBIKE-Marathon nichts im Wege. Wir freuen uns euch, bis zum 16.06.13

Auch die 9. Ausgabe des Strombike Marathons lief nach dem bewährten Muster ab. 35 Gruppen durchquerten bei genialem Bikewetter den Naturpark Stromberg-Heuchelberg. Teilnehmer und Gäste genossen im Anschluss an die Ausfahrt das Rahmenprogramm im Bönnigheimer Schlosshof.

Ein Highlight des Rahmenprogramms war sicher die Show von Fabian Wibner. Den Salto, den der Junge Österreicher, am Schluss seiner Darbietung zeigte sorgte noch lange für Gesprächsstoff in der Bönnigheimer Bikeszene.

Was lief 2013 noch?
Neben diversen Starts bei Radmarathons (u.a. Teilnahme an der Salzkammergut Trophy und dem Black Forest Ultra Bike) führte unsere  Ausfahrt die Strombiker nach Sölden. Das man dort super Skifahren kann, war den meisten bekannt. Wie steil die Auf- und Abfahrten ohne Lift bzw. Rädern anstatt Ski sind, war zumindest mir nicht ganz klar. Aber auch diese Herausforderungen haben wir, mit unterschiedlicher Geschwindigkeit, gemeistert.

 

2014

Unser neuer Server hat es gepackt. Nahezu reibungslos verlief die Anmeldung zur Jubiläumsausgabe des Joker Jeans Strombike Marathons.

Wir haben einige Überraschungen für die 10. Ausgabe von Deutschlands größter geführten Mountainbike Veranstaltung vorbereitet. Seit also gespannt, wir freuen uns jetzt schon alle, die am 31.05.2014 mit uns radeln und feiern werden.

 

 

 

Übrigens wenn wir von den Teilnehmern und Helfern berichten, meinen wir selbstverständlich und besonders auch das weibliche Geschlecht ! Vielen Dank für Eure Unterstützung !

 

 

Autor: Hermann Rometsch

 

News:

 

27.05.2017 / 13:00 Uhr

Feedbackbogen schon ausgefüllt ?

zum Feedbackbogen

 

22.03.2017

Startlisten 13. STROMBIKE-Marathon 2017 sind Online

Handbiker / Short Track / Power Track / Marathon

 

28.01.2017 / 20:10 Uhr

Aktuelle Anmeldesituation 13. STROMBIKE-Marathon 2017

zur Nachricht

 

28.01.2017

Zur Anmeldung des 13. STROMBIKE-Marathon 2017

zur Anmeldung

 

28.01.2017

Die Gruppenbilder von 2016 sind ONLINE

zu den Bildern

 

23.01.2017

Die Sponsoren des 13. STROMBIKE-Marathon 2017 sind Online

zu den Sponsoren

 

23.01.2017

Die Ausschreibung des 13. STROMBIKE-Marathon 2017 ist Online

zur Ausschreibung